Schiffsradar

Legende

Schnellboot

Schnellboot

Schnellboot

Schnellboot

Schnellboot

Schnellboot

Schnellboot

Schnellboot

Schnellboot

Strukturen

Filter

Schiffsradar Videoanleitung

Schiffsradar Anleitung

Schiffsdaten

Wenn man sich für einen Schiff entschieden hat, bekommt man auch seine Daten angezeigt. Man sieht vor allem ein Foto des Schiffs, aber auch sehr interessante Informationen auf der rechten Seite der Infobox.

Ganz oben sieht man die Geschwindigkeit (Speed) in Knoten, den Kurs (Course) in Grad und die Zeit der letzten Aktualisierung der Daten (Received). Dadrunter auf dem hellen Hintergrund sehen wir die Start- und Zielhäfen mit den dazugehörigen Länderflaggen. Ebenso kann man die genauen Zeiten des Starts und die voraussichtliche Ankunftszeit, sowie die Dauer erkunden. Ganz unten erfahren wir die Art des Schiffs (Type) und die Abmessungen in Metern (Länge x Breite).

Strukturen

Hinter dem Symbol der aufeinander gelegten Quadrate, verbirgt sich die Option der Strukturen (Layers). In dem Menü können wir auswählen welche Schiffe und Objekte wir anzeigen lassen wollen und welche nicht. 

Ganz oben können wir die Art der Darstellung der Karte wählen. Als nächstes sieht man eine Menge Schiffs-Icons und gesetzte Häkchen. Wir können die Arten der Schiffe ausfiltern. Das erste Häkchen wählt, ob die Objekte angezeigt werden und das zweite ob die Informationen zu dem Objekt gezeigt werden sollen. Man kann hier auch Stationen (Station), Häfen (Ports) usw. aktivieren. Falls wir die Informationen zu den Objekten aktiviert haben, können wir die Art der Informationen nach Geschwindigkeit (Speed), Ziel (Destination) etc. auswählen.

Filter

Für echte Liebhaber ist auch die Filter-Funktion ein interessantes Extra. Hierbei können wir nach Schiffseigenschaften filtern. Von der Größe (Size), Baujahr (Build), Geschwindigkeit(Speed) oder Route (Voyage) können wir die Objekte filtern. Dabei können wir die Eigenschaften Einschrängen indem wir das Minimum und das Maximum von dem Wert setzen. 

Bei der Geschwindigkeitsfilterung handelt es sich um die jetzige Geschwindigkeit und bei Voyage können wir das Starthafen(Departure), Zielhafen(Destination) oder den Status des Schiffes wählen. Es werden uns zum Beispiel alle Schiffe angezeigt, die als Zielhafen gerade den Hamburger Hafen haben.

Alternativer Schiffsradar

Marine Traffic

Marine Traffic ist ein Schiffsradar, welches sehr komplex ist. Es ist mit vielen Funktionen ausgestattet. Für Schiffspositionen gibt es eine menge Informationen und es gibt sehr viele Objekte auf der Karte zu sehen.

Vesselfinder

Der Vesselfinder ist ein recht einfaches Werkzeug zur Bestimmung der Schiffspositionen. Dieser Schiffsradar ist sehr übersichtlich und eher mit wenigen Funktionen aufgerüstet. Ideal für Einsteiger und Laien!

Willkommen bei Schiffsradar! Nachdem du die Anleitung gelesen hast kannst du problemlos das Werkzeug nutzen, um deine Lieblingsschiffe, -häfen und -seen zu verfolgen. Es ist möglich die Schiffspositionen weltweit zu verfolgen. Alles was man dazu brauch ist ein PC und die Internetverbindung. Egal ob Smartphone, Tablet, Laptop oder Desktop-PC der Schiffsradar ist von allen Geräten zugänglich und lässt sich super einfach nutzen. 

Um mehr über verschiedene Gewässer, Hafengebiete oder Schiffe zu erfahren wirst du in dem Menü oben oder an der Seitenleiste fündig. Was willst du mehr? Mach dich ran an den Schiffsradar und wir wünschen dir viel Spaß und viele schöne Momente mit der Schiffsverfolgung! Oder vielleicht fehlt dir doch was? Schreibe uns an über unsere Facebook-Fanpage.

Wie funktioniert Schiffsradar

Die Schiffsradare funktionieren genauso wie alle anderen Radare. Ebenso wie ein Flugradar die Daten von den Flugzeugen empfangen muss, um zum Beispiel die in der richtigen Zeit auf die Landebahn zu lenken oder Kollisionen in der Luft zu vermeiden, so müssen ebenfalls Schiffe die Technologie von Schiffsradar nutzen. 

Auf jedem größeren Schiff ist eine Funkstation installiert, die Informationen senden und empfangen kann. Das System dahinter heißt AIS oder Automatic Identification System. Die Schiffe tauschen ihre Positionen mit den Funkstationen und auch untereinander aus. Damit kann man vor allem Unfälle vermeiden. 

Für die Ermittlung beim Schiffsradar sind die Daten des IMO bzw. International Seeschiffahrt Organisation brauchbar. Diese wurde seit Ende 2000 als Standard für alle Schiffe eingesetzt. Heutzutage sind alle Schiffe über 500 BRZ eine AIS-Anlage zu nutzen. Die Militärschiffe sind davon ausgeschlossen.
Man kann ebenso selbst die Schiffsdaten empfangen und ebenso den eigenen Schiff anmelden um Daten weiterzugeben.
Da diese Daten öffentlich sind, können Sie durch Schiffsradar wie My Ship Tracking, Marine Traffic oder Vesselfinder veröffentlicht in eine Karte gepackt werden. Dazu stehen nicht nur die Positionen zur Verfügung sondern auch noch Informationen und Fotos über die Schiffe. Die Fotos stammen nicht selten von Hobbyfotografen, die Ihre Werke für den Schiffsradar bereitstellen.

Wer nutzt Schiffsradar

Ein Schiffsradar ist ein Werkzeug für sehr viele Leute. Vor allem die Interessenten, die nach einem bestimmten Schiff suchen können was für sich finden. Auf unserer Webseite findet man die Schiffspositionen von bekannten Kreuzfahrtschiffen mit allen Informationen dazu. Man kann sowohl beliebige Schiffe anklicken oder ein nach einen bestimmten Objekt suchen. 

Des weiteren nutzen es richtige Schiffsfanatiker. Sie interessieren sich vor allem, welche Schiffe auf welchen Meeren oder in welchen Häfen schwimmen. Ebenso für Kreuzfahrtliebhaber oder zukünftige Reisende beobachten ihre Wasserfahrzeuge, mit denen sie bald eine schöne Reise machen werden. Ebenso Besitzer von Booten können sich an dem Schiffsradar orientieren. 

Für Einsteiger oder Laien gibt es ebenso gute Informationen. Stellt euch vor: über 25 Grad, wolkenloses Wetter, die Sonne steht im Zenit am Hamburger Hafen. Jetzt fährt ein großes Kreuzfahrtschiff rein, wie die AIDAnova oder Queen Marry 2. An der Stelle kann man einfach das Smartphone nehmen und im Schiffsradar schauen, um welchen Schiff es sich handelt. Es macht Spaß und ist Nützlich zugleich!