Schiffsradar Ostsee

0 Millionen
Menschen leben an der Küste Ostsees
ca. 0
km3 Meerinhalt
0 m
maximale Tiefe

Schiffspositionen Ostsee

Ebenso wie zum Beispiel Polen, Russland, Estland oder Finnland hat Deutschland den Zugang zur Ostsee. An den Küsten leben circa 85 Millionen Menschen, Zu den größten Hafenstädten gehören Danzig, St. Petersburg, Stockholm, Helsinki oder Tallinn, was man genau auf dem Schiffsradar Ostsee sehen kann. Neben Frachtschiffen oder Fischerbooten kann man auch Kreuzfahrtschiffe wie zum Beispiel AIDAcara, AIDAmar oder AIDAprima sehen. Zu den größten Zuflüssen der Ostsee gehören die Weichsel, die Oder oder die Pregel.

Im Westen hat die Ostsee den Zugang zu der Nordsee. Den natürlichen Wasseraustausch hat es zwischen Dänemark und Norwegen. Man kann jedoch mit dem Schiff eine Abkürzung über den Nord-Ostsee-Kanal nehmen. Somit stellt es eines der wichtigsten Schiffswege von Osteuropa. Ebenso der Tourismus an der Küste und die Fischerei sind dort sehr wichtig.

Kreuzfahrt in der Ostsee mit WDR Reisen

Mit Schiffsradar Ostsee Schiffe verfolgen

Der Schiffsradar Ostsee zeigt den Schiffsverkehr auf dem Meer. Auf der Karte sieht man eine menge Icons, die Schiffe oder andere Objekte darstellen. Um nähere Informationen über ein konkretes Schiff zu erhalten, muss man einfach das Icon anklicken. 

Sehr interessant auf der Ostsee sind die Stellen um die größten Häfen, aber auch der Nord-Ostsee-Kanal. Die Technologie basier auf einem AIS-Dienst, welches Daten von Schiffen empfängt und diese veröffentlicht. Anschließend werden diese Daten auf eine Radarkarte gepackt. 

Viel Spaß mit dem Schiffsradar Ostsee!